Scholtens, Anneke

Abel

Männerschwarm

10,00 €

Online reinlesen

Abel

Während der Schulzeit hat Bart eine Erfahrung gemacht, über die man besser nicht spricht: sein bester Freund hat sich in ihn verliebt. Das ist peinlich und macht Angst. Als die Mitschüler anfangen, die beiden als Liebespaar zu verspotten, ist endgültig Schluss. Noch Jahre später hat Bart Schuldgefühle, weil seine Freundschaft zu Abel nicht stark genug war, um dessen mehr als schüchterne Annäherungsversuche zu verkraften. Seine Angst vor Gefühlen überschattet auch sein späteres Leben.


Dieses Gruppenbild besticht durch seine liebevoll ausgeführten Details, die Gegenwart und Vergangenheit gleichermaßen lebendig vor Augen führen. "Es lässt die Atmosphäre von Jugend lebendig werden, einen Zustand zwischen Taumeln und Schweben." (Baseler Zeitung)


Anneke Scholtens wurde 1955 geboren und wuchs in Haarlem an der Westküste Hollands auf. Nach einem Studium der Linguistik und einer Vielzahl von Jobs entdeckte sie ihr Talent als Schriftstellerin. In den Niederlanden wurden bereits zahlreiche Romane von ihr veröffentlicht; "Abel" ist die erste Übersetzung in die deutsche Sprache. Anneke Scholtens lebt mit ihren zwei Kindern in Amsterdam.