Grumbach, Detlef

Was heißt hier schwul?

Männerschwarm

13,00 €

Online reinlesen

Was heißt hier schwul?
  • Was heißt hier schwul?

Sowohl die Diskussion um die Streitschrift „Schöne schwule Welt" von Werner Hinzpeter, als auch die Berliner Ausstellung „100 Jahre Schwulenbewegung zeigen, daß es Interesse an schwulenpolitischen Themen gibt. Die neue Schwulenbewegung wird eingeordnet in den größeren geschichtlichen Zusammenhang, die Fragen danach, was erreicht worden ist und welche Perspektiven sich für schwule Emanzipation heute daraus ergeben, stehen auf der Tagesordnung.


Die Autoren dieses Buches nehmen unterschiedliche Perspektiven ein, sie blicken zurück in die Geschichte, diskutieren aktuelle Fragen der Schwulenbewegung, nähern sich der „schwulen Identität 1997" und fragen, wie sich die Aidskrise auf die Lage der Homosexuellen in Deutschland ausgewirkt hat.


Mit Beiträgen von M. Bochow, J. Breder, M. Dannecker, D. Grumbach, W. Hinzpeter, R. Hoffmann, J. Hutter, R. Lautmann, J. Maas, St. Micheler, J. Michelsen, J. Rowohlt, H.-G. Stümke.



Herausgeber Detlef Grumbach wurde 1955 geboren, studierte Germanistik an der Universität Bielefeld und arbeitete seit 1982 bis 1990 als Buchhändler. Nach der Gründung des Männerschwarm Verlags im Jahr 1992 ist er dort für das Sachbuch-Programm, die Pressearbeit und den Webauftritt zuständig. Er hat zahlreiche Bücher herausgegeben und Beiträge verfasst. Außerdem arbeitet er als freier Journalist und Literaturkritiker.


Weitere Bücher bei Männerschwarm