Setz, Wolfram

Emil Mario Vacano

Männerschwarm

20,00 €
Emil Mario Vacano

Ein junger Mann, der als ‚Kunstreiterin’ aufgetreten ist und umsattelt auf den Pegasus; ein Verfasser pikanter Geschichten, der kirchenkritische Bücher vorlegt – unterschiedlichste Aspekte prägen Leben und Werk des zu seiner Zeit vielgelesenen, hochgelobten und vielgeschmähten Emil Mario Vacano (1840-1892).


Ausgehend von authentischen Zeugnissen, Briefen zumeist, versucht die biographische Skizze eine Annäherung an einen Autor, der wie kaum ein anderer sein Leben in Literatur verwandelt hat.Ein Textanhang bietet einige Proben davon.


'Ein Fabulierer, der seine Feder bald in Champagner, bald in Herzblut tauchte.' (Günther von Freiberg, 1892)


Wolfram Setz, Jahrgang 1941, studierte in Köln und Tübingen Geschichtswissenschaft und promovierte über Lorenz Vallas Schrift gegen die Konstantinische Schenkung. Er war Mitarbeiter der Monumenta Germaniae Historica in München und lebt heute in Hamburg. Seit 1991 gibt er die Bibliothek rosa Winkel heraus.