Fuhse, Mario

Der Platz des "Platzes"

Männerschwarm

19,99 €

Online reinlesen

Der Platz des "Platzes"
  • Der Platz des "Platzes"

Hubert Fichte reiste 1985 nach Marokko, um dort an dem letzten noch von ihm vollendeten Roman, dem 'Platz der Gehenkten', zu arbeiten. Dieser zentrale Platz in Marrakesch wurde längst vom Massentourismus erobert, doch verweist er noch immer auf orientalische Mythen und Sehnsüchte – eine Konstellation, die die Fantasie des Autors beflügelte.


Mario Fuhse untersucht, welche Rolle dieser formal auffällige Roman im Gesamtwerk Fichtes spielt und in welcher Beziehung er zu Werken anderer Autoren steht. Im Zentrum steht die Entstehungsgeschichte des Romans und die Frage, welche Erkenntnisse sich aus seiner Analyse über die literarischen Arbeitsmethoden Fichtes gewinnen lassen. Zudem wird gezeigt, welche Rolle Fichtes biografischer Hintergrund und seine Homosexualität in diesem Kontext spielen.


Mario Fuhse, geboren 1967, lebt und arbeitet in Hamburg. Veröffentlichungen zu Hubert Fichte u.a. in "Tage des Lesens", Rimbaud 2006 und "Hubert Fichte. Texte und Kontexte".